Rein ins THW!  

   

Folge uns auf Facebook!  

   

Login Bereich  

   

Verdiente Helferinnen und Helfer bei der Weihnachtsfeier ausgezeichnet

Details
Merkmal  Öffentlichkeitsarbeit
   
   

Die Auszeichnung verdienter Helferinnen und Helfer stand im Mittelpunkt der alljährlichen Weihnachtsfeier des OV Oelde Anfang Dezember 2016. Ortsbeauftragter Markus Freitag konnte an diesem Abend zahlreiche Helferinnen und Helfer, oftmals mit Partnern, im Bacchus-Keller begrüßen.

In seiner Ansprache berichte der Ortsbeauftragte von ca. 9.000 geleisteten Dienststunden der aktiven Helfer im vergangenen Jahr. Unter den Anwesenden begrüßte er auch fünf neue Helferanwärter, von den vier zuvor der THW-Jugend angehörten. Als neue Helfer mit bestandener Grundausbildungsprüfung konnte er Diana Lillemannstöns und Vincent Austermann benennen.

Für zehnjährige Mitgliedschaft im THW wurden bei der Weihnachtsfeier geehrt: Thomas Wiemann, Joel Klaßen, Clemens Zellerhoff, Markus Beerbaum, Daniel Thiemann und Markus Freitag.
Mit dem Helferabzeichen Gold für besondere Leistungen im THW wurden vom Ortsbeauftragten ausgezeichnet: Matthias Krümpel, Sascha Wiemann, Joel Klaßen.

v.l.: Markus Freitag. Clemens Zellerhoff, Daniel Thiemann, Sascha Wiemann, Markus Beerbaum, Joel Klaßen. Auf dem Foto fehlen Matthias Krümpel und Thomas Wiemann.

Sichtlich überrascht zeigte sich Ortsbeauftragter Markus Freitag, als der stellvertretende Ortsbeauftragte Klaus Fenselau mit dem ehemaligen Helfersprecher Markus Beerbaum neben ihm Aufstellung nahmen. Eine weitere Auszeichnung stand im Raum, auch der Ortsbeauftragte erhielt das Helferabzeichen Gold. Die Auszeichnung nahm Mechthild Scheer von der THW-Geschäftsstelle Münster vor.

Auf Antrag von Markus Beerbaum wurde der Ortsbeauftragte Markus Freitag mit dem Helferabzeichen in Gold ausgezeichnet. (v.l):    Markus Beerbaum, Klaus Fenselau, Mechthild Scheer (THW-Geschäftsstelle Münster), Markus Freitag

Dass kleine Präsente die Motivation der Helferinnen / Helfer erhöht ist weitläufig bekannt. Wie in jedem Jahr wurden die Helferinnen / Helfer mit den meisten geleisteten Dienststunden geehrt. Bei den Helfern ohne Führungsfunktion konnten Thorsten Bittner, Sascha Wiemann und Vincent Austermann die meisten Stunden aufweisen.
Bei den Helfern mit Führungsfunktion hatten Thorsten Koch, Joel Klaßen und Philipp Horstkötter die Nase vorn.

Jugendbetreuer Joel Klaßen dankte den Helfern für die Unterstützung beim Jugenddienst und wies auf ein umfang- und abwechslungsreiches  Jahresprogramm 2017 hin.

Als symbolische Anerkennung für ein wichtiges Glied in der THW-Familie, nämlich den Partnern der ehrenamtlichen Helfer, überreichte der neu gewählte Helfersprecher Thorsten Bittner ein adventliches Präsent an Natascha Freitag, der Ehefrau des Ortsbeauftragten Markus Freitag.

Symbolische Anerkennung für die Partner der Helferinnen und Helfer. Natascha Freitag (2. von links), Ehefrau des Ortsbeauftragten   Markus Freitag (li.) erhält ein Präsent von Thorsten und Verena Bittner.

Bevor mit der Eröffnung des Buffets der gemütliche Teil des Abend begann, wies Markus Freitag noch auf eine Veränderung im Ortsverband hin. Daniel Thiemann wird als erfahrener Helfer demnächst als weiterer Ausbildungsbeauftragter neben Sebastian Baxheinrich dem Ortsverband zur Verfügung stehen.

Text/Fotos: Dieter Lillemannstöns

Helfer mit den meisten Dienststunden: Vincent Austermann, Thorsten Bittner,  OB Markus Freitag, es fehlt Sascha Wiemann

Helfer mit den meisten Dienststunden in Führungspositionen: Philipp Horstkötter, OB Markus Freitag, Joel Klaßen, Thorsten Koch

   

Kalender  

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   

THW-Helfervereinigung  

Wenn Sie der THW-Helfervereinigung spenden möchten, so können Sie dies einfach und unkompliziert mit dem Spenden-Button über PayPal machen.