Rein ins THW!  

   

Folge uns auf Facebook!  

   

Login Bereich  

   

Jahresabschluss THW Oelde

Details
Merkmal  Weihnachtsfeier
Helfer   
Fahrzeuge   LKW-Lbw (Ladebordwand)

Auf der jährlichen Weihnachtsfeier des THW Ortsverbandes Oelde schauten die Helferinnen und Helfer auf ein ereignisreiches Jahr 2014 zurück.

Auch in diesem Jahr fand die Weihnachtsfeier des Ortsverbandes im Oelder Bürgerhaus statt. Der Ortsbeauftragte, Marks Freitag, eröffnete die Weihnachtsfeier mit einem kleinen Überblick über die geleistete Arbeit des Ortsverbandes.

Der erste Einsatz in 2014 führte die Helfer nach Coesfeld. Die gestellte Aufgabe hier, war die Sicherstellung der Notstromversorgung für eine Behelfsunterkunft, welche aufgrund einer Bombenentschärfung eingerichtet worden war. Aber auch über die Starkregeneinsätze in Münster und Greven sowie die gemeinsamen Übungen mit der Feuerwehr Ostenfelde und dem Deutschen Roten Kreuz wurde berichtet. Auch freute sich der Ortsbeauftragte über den gut angenommen „Tag der offenen Tür“ dieses Jahr. Auf über 10.800 Dienststunden belief sich die Bilanz der Oelder Helferinnen und Helfer für das Jahr 2014.

Nach diesem Rückblick erfolgte die Ehrung derjenigen die sich besonders verdient gemacht haben um die Belange des Ortsverbandes und des THW´s selbst. Für seine 20 jährige Mitgliedschaft im THW wurde Thorsten Koch ausgezeichnet. Dies war jedoch nicht die einzige Auszeichnung die er an diesem Abend erhalten sollte. Weiterhin wurde er durch den Geschäftsführer des Geschäftsführerbereiches Münster, Josef Frieling, für seinen Einsatz in Serbien mit dem Auslandsverwendungsabzeichen des THW´s geehrt. Für seinen langjährigen überdurchschnittlichen Einsatz für den Ortsverband und das gemeinsame Übungsgelände des THW´s in Münster-Handorf wurde Thorsten Bittner mit dem Helferzeichne in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Weiterhin erhielten für Ihren überdurchschnittlichen Einsatz Julian Moriße, Markus Beerbaum und Lisa Thiemann das Helferabzeichen in Gold.

Nachdem die Helferinnen und Helfer sich beim gemeinsamen Abendessen gestärkt hatten, erhielten diese noch ein vorweihnachtliches Geschenk. Bereits am Vortag waren drei Helfer nach Elster (bei Magdeburg) aufgebrochen um einen neuen LKW Ladebordwand für die Fachgruppe Elektroversorgung beim Aufbauhersteller Empl in Empfang zu nehmen. Um 21.15 Uhr trafen diese Helfer mit dem neuen LKW am Bürgerhaus ein. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer wurde sodann direkt das neue Fahrzeug begutachtet. Alle waren sich einig, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung sei und die Einsatzfähigkeit des Ortsverbandes weiter steigern wird.

Der besondere Dank der Helferinnen und Helfer geht an den Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker der es ermöglicht hat, dass der Ortsverband dieses Fahrzeug erhalten konnte.

Text: Markus Freitag

  • Der Geschäftsführer Josef Frieling übereicht das Helferzeichen in Gold an Markus Beerbaum
  • Der neue LKW für die Fachgruppe Elektroversorgung. Auf Basis eines MAN-18t-Fahrgestelles mit 290 PS stellt die Firma Empl einen LKW zur Verfügung, welcher in vielen Fachgruppen des THW´s genutzt wird
  • Thorsten Koch erhält die Urkunde für 20jährige Mitgliedschaft im THW und das Auslandsverwendungsabzeichen für seinen Einsatz während des Hochwassers in Serbien

Simple Image Gallery Extended

   

Kalender  

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
   

THW-Helfervereinigung  

Wenn Sie der THW-Helfervereinigung spenden möchten, so können Sie dies einfach und unkompliziert mit dem Spenden-Button über PayPal machen.